Spis działów  
      Indeks nazwisk  
      Indeks rzeczowy  
      Kartoteka czasopism  
      Kartoteka teatrów  
      Kartot. wydawnictw  
      Szukaj tytułu/słowa  
      Transliteracja  
 
 
   
   
   
   
English version
English version
 


 

Materiał dostępny za lata 1988-2003

| Spis działów | Indeks nazwisk | Indeks rzeczowy | Kartoteka czasopism |
| Kartoteka teatrów | Kartoteka wydawnictw | Szukaj tytułu |


INFORMACJE SZCZEGÓŁOWE O ZAPISIE

Dział bibliografii:  Literatury obce
 - Literatura powszechna
  - Historia literatury (powszechna)
Rodzaj zapisu:  książka w haśle rzeczowym
Tytuł:  Im Dialog mit der interkulturellen Germanistik. Festschrift fuer Norbert Honsza zum 60. Geburtstag
Osoby współtworzące:  [Red.] Hans-Christoph Graf v. Nayhauss [i] Krzysztof A. Kuczyński
Wydawnictwo: Wrocław: Wydawnictwo Uniwersytetu Wrocławskiego
Rok wydania:  1993
Opis fizyczny książki:  476 s., [12] s. tabl.: fot., portr.
Seria wydawnicza:  (Acta Universitatis Wratislaviensis; no 1497)
Adnotacje:  Tabula gratulatoria. - Vorwort. * I. "Wer das Dichter will verstehen, muss ins Land der Dichtung gehen": Guenter Grass: Unterwegs in Polen. - Angelika Jakob: Sperrkonto. - Josef Neubauer: Zweifel. Meine Hoffnung. * II. "Wer den Dichter will verstehen, muss in Dichters Lande gehen": Danielle Buschinger: Einiges zu Heinrich dem Teichner. - Manfred Durzak: Das Landschaftsgedicht des Expressionismus. - Bernhard Greiner: Komoedie auf der Grenze: Christian Weises Schuldrama "Baeurischer Machiavellus". - Guenter Haenntzschel: Literatur und Pazifismus. - Sigfrid Hoefert: Zum "Sorbenthema" in der Literatur der ehemaligen DDR. - Guenter Jaeckel: Erinnertes Leben und erinnerte Zeit. Die "Selbstbiographie" des Dresdner Schriftstellers Carl Gustav Nieritz (1795-1876). - Uwe K. Ketelsen: Pulchra Oculis. Die simulierte Vita des "Sir Andrew Marbot" [Wolfganga Hildesheimera]. - Paul Gerhard Klussmann: Anmerkungen zur Geschichte der DDR-Literatur im Jahr 1990. - Jacek Kolbuszewski: Einladung zu einer Schweizerreise. Das Alpenbild in der polnische Romantik. - Krzysztof A. Kuczyński: Marie - Margarete - Ida oder Der dreifache Liebesgenuss Gerhart Hauptmanns. - Erwin Leibfried: Das Plus und das Minus gehoeren zusammen. Ueber eine fundamentale Struktur aus Dichtung und Leben. - Volker Neuhaus: Polnische Fahne". Offene Gedichtinterpretation [Guenter Grass: Polska chorągiew]. - Hubert Orłowski: Elias Canetti und die in vitro-Uebersetzung oder Die Hintergedanken des Uebersetzers. - Ilpo Tapani Piirainen: Dorfordnung der Herrschaft von Promnitz aus Sorau (Żary). Ein Beitrag zum entstehenden Neuhochdeutsch. - Karl Konrad Polheim: Fontanes "Stine". Eine "Zauberfloete" ohne Zauberfloete. - Helmut Kreuzer: Zur Erzaehltechnik in Fontanes "Cecile". - Klaus Schuhmann: Langwierige Annaeherung an einen Schriftsteller. Skizze zur Editions- und Wirkungsgeschichte Hans Henny Jahnns in der DDR. - Harro Segeberg: Utopischer Funktionalismus. Zum Bild der Stadt in Fritz Langs Film "Metropolis" (1927). - Anna Stroka: Joseph von Eichendorff und Schlesien. - Marian Szyrocki: Auf den Spuren eines polnisches Waltherromans. * III. "Fremde ist keine Eigenschaft..., sonder eine Beziehung": Goetz Grossklaus: Deutsche Literatur im (aussereuropaeischen) Ausland. Ein kultursemiotisches Vermittlungs-Modell. - Louis F. Helbig: Fremdes und Eigenes in Landschaft und Lebenswelt in der deutschsprachigen Literatur des Heimatverlustes. - Eugeniusz Klin: "Interkulturelle Germanistik" oder Komparatistik? Metologische und literaturdidaktische Ueberlegungen. - Hans-Christoph von Nayhauss: Bemerkungen zum Orientbild im Werk Karl Mays. - Jan Papiór: Das polnisch-deutsche Verhaeltnis im 20. Jahrhundert als sozial-kulturelles Phaenomen. - Helmut F. Pfanner: Das Amerika-Bild des deutschen Exilschriftstellers Karl Jakob Hirsch. - Kamal Radwan: Die Rezeption der Faustgestalt in der arabischen literatur. - Karl Riha: "Polnische pointen". Eine persoenliche Glosse fuer Norbert Homsza. - Bernd Thum: Entwicklungen der interkulturellen Komponente in der Muttersprachgermanistik. Fachliche Bedingungen, Perspektiven, Moeglichkeiten. * "Das Heute ist der juengere Bruder des Gestern": Hans Joachim Bernhard: Traumkorrekturen. Anmerkungen zur juengsten oesterreichischen Literatur am Beispiel von Michael Scharang und Peter Henisch. - Jean Paul Bier: "[Herta] Mueller und kein Ende" oder "Wie die Revolution von den eigenen Kindern gefressen wird". - Horst Denkler: Stagnation und Wende. Zur westdeutschen Literatur und Kunst der achtziger Jahre. - - Manfred Jurgensen: "Stoerfall", "Sommerstueck", "Was bleibt": Selbstbefragungen von dem Untergang der Republik [Christa Wolf]. - Hannes Krauss: "Mogadischu Fensterplatz". Literatur und Terrorismus. - Theo Mechtenberg: Thomas Rosenloecher - Ein Dichter, dem "Das Wenige viel und das Geringe gross ist". - Zygmunt Mielczarek: Wahn, Wirklichkeit und Sprache im Werk Hermann Burgers. - Wojciech Kunicki: Ernst Juenger und die Grenzproblematik. - Klaus Pezold: Zwischen Heimatliteratur und Geschichtpanorama. Der Schweizer Autor Silvio Blatter und sein Roman "Das blaue Haus". - Norbertr Hionsza - Biographische Daten. - Sławomir Tryc: Bibliographie Norber Honsza.
Numer zapisu:  650803 (ZS)

Inne zapisy dotyczące tego materiału: 

recenzja: Kozłowski Aleksander: Kwartalnik Opolski 1994 nr 1 s. 93-96  szczegóły 
recenzja: Kozłowski Aleksander: Kwartalnik Opolski 1994 nr 3 s. 143-146  szczegóły 
recenzja: Światłowska Irena: Germanistyczny dyskurs między kulturami. Zbliżenia Polska-Niemcy = Annaeherungen Polen Deutschland 1993 nr 3 s. 166-167  szczegóły